GLOBAL INDUSTRIE

Der internationale
treffpunkt der industrie
in frankreich

Das europäische Event der Exzellenz und industriellen Perspektiven

Die unter der Schirmherrschaft des französischen Staatspräsidenten stehende, nunmehr zum dritten Mal stattfindende GLOBAL INDUSTRIE ist 2020 wieder die einzige Veranstaltung des Landes, die Folgendes zu bieten hat

Unter der Schirmherrschaft von EMMANUEL MACRON Präsident der Republik


1. Ein internationales technologisches Angebot

Das alle Kompetenzen, Lösungen, und Fachkenntnisse der 40 wichtigsten Industriezweige umfasst.

2. Ein Innovationsschaufenster

In dem die letzten Neuerungen vorgestellt und ausgezeichnet werden

3. Eine Diskussionsplattform

Die die Anbahnung von Partnerschaften und Bündnissen, die Verbindung zwischen Forschung und Industrie, die Beziehungen zwischen Kunden und Lieferanten und das Zusammentreffen junger Talente mit Firmenchefs und Personalleitern fördert.

4. Highlights, Animationen und Experimentierbereiche

Um die Innovationen, die industriellen Hightech-Verfahren und die Perspektiven der Industrie der Zukunft zu sehen und zu verstehen.

5. Ein Trend-Monitoring

Zur Früherkennung der industriellen Umwälzungen.

Besucher und Aussteller finden hier ganz bestimmt das Produkt, die Ausrüstung, das Know-how oder die Lösung, die sie zur Verbesserung ihrer Verfahren

Angefangen von der Konzipierung über Dienstleistungen bis zur Fertigung, zum Ausbau ihrer Tätigkeit in ganz Europa, insbesondere in Frankreich benötigen.

GLOBAL INDUSTRIE ist der Ort, an dem die Industrie von morgen erdacht, ersonnen, erfunden, aufgebaut, verwandelt und verändert wird!

GLOBAL INDUSTRIE 2020 in Zahlen

110.000 m² Ausstellungsfläche

aufgeteilt auf 4 Hallen des Messegeländes Paris Nord Villepinte

2.500 Aussteller aus aller Welt

die das ganze industrielle Ökosystem abdecken

45.861 Besucher

im Jahre 2019

DAS ANGEBOT

Ein umfangreiches, für die ganze Industrie repräsentatives Angebot

GLOBAL INDUSTRIE erfasst an ein und demselben Ort:

Das ganze industrielle Ökosystem

Startup-Unternehmen, Anbieter von Produkten und Lösungen, Ausstatter, Subunternehmer, Auftraggeber, Großkonzerne, usw., die auf Folgendes spezialisiert sind:

  • Industrielle Subunternehmeraufträge
  • Vernetzte, kollaborative und effiziente Industrien
  • Fertigungstechnologien und -anlagen
  • Lösungen und Einrichtungen für die Blechbearbeitung

Die gesamte Wertschöpfungskette

2.500 Aussteller aus den Bereichen Forschung & Entwicklung, Konzipierung, Fertigung, Dienstleistungen, Schulung, usw.

Alle Verwenderbranchen

Transport & Mobilität, Energien, Agrar- und Lebensmittelwirtschaft, Infrastrukturen, Verbrauchsgüter, Chemie, Kosmetik, Pharmazeutik, Mechanik, Verteidigung, Metallindustrie, Hüttenindustrie, usw.

Zusätzlich zu dieser Gliederung nach Know-how und Wirtschaftszweigen bietet die Messe eine geografische Einteilung nach Regionen und Ländern.

GLOBAL INDUSTRIE ist in Frankreich die einzige Veranstaltung, die die ganze industrielle Welt am gleichen Ort vereinigt … Lassen Sie sich diese einzigartige Gelegenheit nicht entgehen!

DIE WICHTIGSTEN ANIMATIONEN

Hochaktuelle Animationen

Im Rahmen der GLOBAL INDUSTRIE Paris 2020 werden zahlreiche Animationen organisiert, um die aktuellen Problematiken der Industrie zu veranschaulichen, u.a.:

     

GOLDEN TECH'20

ein großer industrieller Leistungswettbewerb, bei dem erstmals die besten Fachleute, Techniker, Planer, Ingenieure, usw. aus den verschiedensten Branchen ausgezeichnet werden.

Weitere Informationen

CAMPUS

in 3 großen, der Rekrutierung, Schulung bzw. Vorstellung der Industrieberufe gewidmeten Bereichen haben 7.000 Jugendliche, 1.000 Mittelschüler, 2.000 Arbeitssuchende und 200 Besucher Gelegenheit, mit Unternehmern in Verbindung zu treten

Weitere Informationen

AWARDS

endlich hat die Industrie ihre Oscars! Sie werden am 31. März im Rahmen einer Abendveranstaltung verliehen, zu der fast 2.000 Teilnehmer erwartet werden

Weitere Informationen

     

VORTRÄGE

ein außergewöhnliches Programm, um sich über die neuesten industriellen Entwicklungen zu informieren: 150 Referenten, 5.000 Zuhörer und etwa 50 Gesprächsrunden, Meisterkurse, strategische und technologische Keynotes in 2 Fernsehstudios an 4 Tagen!

Weitere Informationen

     

KNOW-HOW-PLÄTZE

hier wird das Know-how der bei der MIDEST vertretenen Gewerbe vorgeführt. Folgende drei Themen stehen dieses Jahr auf dem Programm: Elektronik / Kunststoffe, Gummi und Verbundwerkstoffe / Oberflächentechnologien

Und noch viele andere, demnächst mitgeteilte Animationen

INTERNATIONALE PROFILIERUNG

Im Jahre 2020 ist GLOBAL INDUSTRIE europaweit mehr denn je eine der größten, der Industrie gewidmeten Fachmessen. Zahlreiche Aktionen sollen dazu beitragen, diese Führungsrolle auszubauen und immer mehr Fachleute aus dem Ausland anzusprechen.

Richtung internationale Expansion

Mittelfristig hat sich GLOBAL INDUSTRIE das Ziel gesetzt, die Zahl der Besucher aus dem Ausland zu verdoppeln und die Zahl der vertretenen Länder zu erhöhen.

Im Hinblick darauf werden dieses Jahr zahlreiche Aktionen durchgeführt, die auf bestimmte europäische (Italien, Spanien, Portugal, Belgien, Schweiz, Deutschland, Türkei, Ungarn, Tschechische Republik, Slovenia, Rumänien und Polen), afrikanische (Algerien, Tunesien und Marokko) und asiatische (China) Länder ausgerichtet sind. In diesen Ländern wurden Agenturen beauftragt, GLOBAL INDUSTRIE vor Ort zu bewerben.

Pressekampagnen, Marketingaktionen, Beförderungsdienste, Website … es wird keine Mühe gescheut, um die Welle, auf der die Fachmesse reitet, noch höher schlagen zu lassen.

An Ort und Stelle werden Übersetzungsdienste angeboten und internationale Vorträge simultan übersetzt. Internationalen Besucherdelegationen wird ein besonderer Empfang bereitet.